Drucken

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in

Aufgaben

  • für alte Menschen da sein
  • Pflege alter Menschen professionell planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
  • alte Menschen pflegen, ihnen helfen und sie aktivieren
  • alten Menschen einen würdigen Lebensabend gestalten
  • alte Menschen und ihre Angehörigen bei der Lebensgestaltung beraten und unterstützen

Voraussetzungen

Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige anerkannte Berufsausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe; Gesundheitliche Eignung

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre (in Teilzeit möglich)
  • der Theoretische Unterricht umfasst 2.100 Stunden, die praktische Ausbildung 2.500 Stunden
  • die praktische Ausbildung findet in stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen statt und umfasst Praktika im Krankenhaus und in der häuslichen Pflege

Ausbildungsschwerpunkte

  • Aufgaben und Konzept in der Altenpflege
  • Pflege alter Menschen planen, durchführen und dokumentieren
  • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
  • Altenpflege als Beruf

Ausbildungsvergütung

Entsprechend der tariflichen Festlegung der jeweiligen Träger der praktischen Ausbildung; Schulkosten entfallen

Abschluss

Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in

Karrierechance

  • Leitung von Wohn- und Pflegegruppen
  • Pflegedienstleitung in stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen
  • Studium von Pflegemanagement, Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik
  • Weiterbildung zum/zur Heimleitung
  • Weiterbildung zur Praxisanleitung
  • Weiterbildung zur Pflegeberatung
  • Weiterbildung in speziellen pflegerischen Themen, z.B. Wundmanagement

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen

  • Lebenslauf
  • Nachweis des Schulabschlusses
  • Ärztliches Attest, aus dem die Eignung zum Beruf hervorgeht
  • Polizeiliches Führungszeugnis

Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail zuschicken. 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie mehrere Dateien per E-Mail versenden, "packen" Sie die Daten zu einem ZIP-Archiv. Eine Anleitung finden Sie hier

 

Nächster Kursbeginn

  • in Teilzeit geplant, Beginn bitte erfragen
  • in Vollzeit am 01.09. jeden Jahres

Bei uns sind Sie richtig !

AWO-Altenpflegeschule Homberg
Obertorstraße 4
34576 Homberg/Efze

Telefon: 05681/ 936 688-0
Fax:       05681/ 936 688-20

Schulleitung: Dorothea Pampuch
Sekretariat: Claudia Kritzler
homberg@aps-awo-nordhessen.de

 


AWO Altenpflegeschule HombergHephataKrankenpflegeschule am Hospital zum Heiligen Geist AsklepiosVitosSchwalm-Eder-Kreis

Hessisches SozialministeriumEuropäischer SozialfondEuropäische Union

Gefördert aus Mitteln des hessischen Sozial- ministeriums und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfond